Rezept Bentheimer Medaillons

Bentheimer Schweinemedaillons vom Filet

Zutaten für vier Personen:

  • 600 gr. Schweinefilet vom Bentheimer Schwein
  • Salz, Pfeffer
  • Knoblauchzehe fein schneiden
  • 3-4 Eßl. Olivenöl
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 1 Eßl. Mehl
  • 1⁄4 Ltr. Apfelwein
  • 1/8 Ltr. Sahne
  • Ziegenkäse (1 Jahr gereift)Schweinefilet kalt abwaschen & abtrocknen. Von Wildbret Zobel vorbereitetes Filet in 2-3 cm dicke Medaillons schneiden und mit Pfeffer würzen. Das Öl in der Pfanne erhitzen, die Medaillons von jeder Seite ca. 4 – 6 Minuten goldbraun braten. Die Medaillons salzen, aus der Pfanne nehmen und auf einer vorgewärmten Platte heiß halten. Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett andünsten, mit Mehl bestäuben und mit Apfelwein ablöschen. Sahne zufügen, Soße einmal aufkochen lassen und abschmecken. Medaillons in die Soße geben mit Ziegenkäse (ca. 1⁄2 cm dicke Scheiben) belegen, zugedeckt bei ausgeschalteter Herdplatte den Käse schmelzen lassen.

 

 

 

 

Dazu?

Dazu reichen Sie Ofenkartoffeln mit Rosmarin und Mangoldblattgemüse in Käsesoße.

Ofenkartoffeln mit Rosmarin

  • 8 mittelgroße Kartoffeln ca. 800 gr.
  • 6 Eßl. Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Zweige RosmarinKartoffeln unter fließendem Wasser gründlich bürsten, abtrocknen. Kartoffeln mit der Schale halbieren, mit Öl bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Eine Auflaufform mit Öl einfetten, die Kartoffeln mit der Schnittfläche nach oben in die Form legen und im Backofen bei 200 Grad ca. 60 Min. garen, nach etwa 30 Min. die Kartoffeln wenden.

    Mangoldblattgemüse in Käsesoße

  • 1 kg Mangold
  • Salz, Pfeffer weiß

• 150 gr. Sahneschmelzkäse

Mangoldblätter mit feinem Stiel waschen, abtropfen lassen. Mangold in ca. 4 cm breite Streifen schneiden, in etwas Salzwasser ca. 15 Min. weich dünsten. Gemüse auf einem Sieb abtropfen lassen und den Gemüsefond aufheben. Ca. 1/8 Ltr. Gemüsesud erhitzen und darin den Sahneschmelzkäse auflösen und kurz aufkochen lassen. Mangold in die Soße geben und kurzziehen lassen.

Guten Appetit!

Ihr Wildbret Zobel

Achtung – Urlaub: Ab dem 26.09.2021 bis 04.10.2021 haben wir leider nicht geöffnet! Wir sind am 05.10.2021 telefonisch wieder erreichbar und zu den regulären Öffnungszeiten in der Metzgerei Wildbret Zobel auf der Moosheide für Sie da!
+😋+ Wildsaison ist eröffnet +😋+
Bitte bestellen Sie vor! Wie?
🐗 Sie nutzen den WhatsApp Button über Facebook oder
🐗 schreiben uns über WhatsApp direkt oder
🐗 Sie rufen uns unter +49 179 125 1211 an oder
🐗 schreiben uns per E-Mail über kontakt@wildbret-zobel.de oder
🐗 besuchen die Metzgerei in der Moosheide 140 in Willich.
Es führen diverse Wege zu uns!
Viele Grüße von Wildbret Zobel

 

+++ Sonderöffnungszeiten +++

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten:

Donnerstag, den 29.04.2021 von 11.00 bis 16.00 Uhr, Freitag, den 30.04. von 11.00 bis 13 Uhr und von 14.00 bis 17 Uhr, dafür ist am 01.05. aufgrund des Feiertags geschlossen.
Wieder da: Das Schottische Hochlandrind ist ab 29.04. ebenfalls abholbereit.

Sie würden gerne noch bestellen? Dann rufen Sie uns gerne an oder besuchen die Metzgerei in der Moosheide 140 in Willich.
Bestellung gerne über +49 179 125 1211 oder per E-Mail an kontakt@wildbret-zobel.de.

 

+++ Aktuelle Preisliste +++

Das Schottische Hochlandrind haben wir direkt vom Bio-zertifiziertem Betrieb Heinz Pohl in der Eifel bezogen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung unter 📞 ➡ 0179 1251211. Ihr Günter Zobel

Hier finden Sie uns ...

Günter Zobel
Moosheide 140
D-47877 Willich

Mobil: +49 179 125 1211
E-Mail: kontakt@wildbret-zobel.de

Günter Zobel

Wildbret Zobel

Der Fleischerei-Betrieb "Wildbret Zobel" steht für Wildzerlegung, Fleisch- und Wurstherstellung & von Spezialitäten.

Öffnungszeiten Verkauf:
Freitags     11.00 - 13.00 Uhr
und 14.00 - 17.00 Uhr
Samstags  10.00 - 13.00 Uhr